Marianne Faithfull

Easy Come, Easy Go

faithfull_jahrespreise2009

Warum sie noch immer zu den ganz großen Damen der Popmusik zählt, bestätigt Marianne Faithfull auf diesem Album eindrucksvoll. Knapp dreißig Jahre, nachdem sie in "Broken English" ein stilprägendes Album der Pophistorie vorlegte, bezaubert die Sängerin und Schauspielerin nun mit "Easy come, easy go". Ebenso geschmackvoll wie ungewöhnlich und verblüffend sind die Songs ausgewählt, die Faithfull hier interpretiert, hervorragend von Hal Willner produziert sowie mit exzellenten Musikern eingespielt. Das Songbuch zweier Generationen blättert die charismatische Britin hier in den Stücken von Duke Ellington bis zu den Decemberists für uns auf, verwunschen, morbid, mit ihrer markant reibenden Stimme, doch stets gediegen charmant und in einer warmen atmosphärischen Dichte, die ihresgleichen sucht. Ein spätes, ungemein versöhnliches Meisterwerk, mit dem sich diese Ikone der geschmackvollen Unterhaltungsmusik erneut selbst eine Krone aufgesetzt hat (Für die Jury: Jan Ulrich Welke)

Naïve Records 814412 (Vertrieb: Indigo)

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg