Ingeborg Allihn

Allihn1 Dr. Ingeborg Allihn, geboren 1936 in Quedlinburg am Harz. Studium der Musikwissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin über "Die Musik Hanns Eislers zu Stücken von Bertolt Brecht". Musikdramaturgin an den Theatern Rostock und Görtlitz-Zittau. Ab 1970 Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Zentralinstitut für Musikforschung in Berlin (DDR) und beim Musikrat der DDR. Seit 1986 freischaffend tätig als Musikpublizistin und Rundfunkjournalistin. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Berliner Musikgeschichte, zu Fragen der historisierenden Aufführungspraxis und zur Musikgeschichte des 18. Jahrhunderts. Autorin des Bandes „Berlin“ in der Reihe "Musikstädte der Welt" (Laaber 1991), Herausgeberin eines Barockmusikführers (Metzler/ Bärenreiter 1998), eines Kammermusikführers (Metzler/ Bärenreiter 2001) und von "Wie mit vollen Chören – 500 Jahre Kirchenmusik in Berlins historischer Mitte" (ortus musikverlag 2010).
Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg