Thomas Bernhard: Städtebeschimpfungen

10-bernhard-staedtebeschimpfungen-978-3-8445-2689-9"Rouen, der Nachttopf Frankreichs", sagte Maupassant. Städtebeschimpfung ist ein nicht zu unterschätzendes Subgenre der Literatur, zu dem James Joyce, Thomas Mann und Marieluise Fleißer wichtige Beiträge leisteten. Dennoch überrascht es, dem einsamen Meister dieser Disziplin, Thomas Bernhard, ein so würdiges Denkmal errichtet zu sehen. Von "Altaussee" bis "Wien" reicht sein Schmäh-ABC, gezogen als Quersumme aus dem Ge-samtwerk. Ingeniös zeigt Peter Simonischek, wie ein Sprecher überschäumen kann vor Gift, Galle und echter innerer Empörung. Die Amtskorrespondenz, die sich um manche Affäre rankt ("Morgen Augsburg!"), findet in Michael König eine Stimme von lachhafter Belegtheit und Enge. Auf seine lakonische Essenz heruntergekocht, lehrt Bernhard die ultimative Leichtigkeit der Weltverächtung. Köstlich. (Für den Jahresausschuss: Kai Luehrs-Kaiser)

 Hörbeispiele durch Klick auf das Cover

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Archiv Jahrespreise