Black Pumas

08-Black-PumasBereits National Public Radio, der öffentlich-rechtliche Rundfunk in den USA, hat diese neue texanische Soul-Formation zur „Breakout Band of 2019“ gekürt. Dabei sind die Black Pumas keine Soulband – jedenfalls keine „richtige“, im klassischen Sinne – definiert beispielsweise über Bläsersektionen, wie bei Earth, Wind & Fire. Und doch tischen der bereits grammygekrönte, erfahrene Latin-Rock-Gitarrist und Produzent Adrian Quesada und der junge Sänger Eric Burton auch ein opulentes Soul-Orchester-Menü auf mit ihrem sensationellen Zweimannprojekt-Debüt. Produziert wurde das Album im Studio in Austin. Die zehn Songs sind retro und weit mehr als nur retro, zugleich absolut von heute. Burton hat eine charismatische Soulstimme, die einen eignen Sog entwickelt, Quesada steuerte fast alle Kompositionen und Arrangements bei. Man muss kein Prophet sein, um vorauszusagen: Falls die Musikwelt noch richtig tickt, wird es bald weitere Preise hageln. (Für den Jahresausschuss: Torsten Fuchs)

Hörbeispiele durch Klick auf das Cover

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Archiv Jahrespreise