Johann Sebastian Bach: Sonaten und Partiten für Violine Solo

04-bach-tetzlaff-ode1299-2dDiese sechs Bachschen Werke für Solovioline sind die denkbar tiefgründigsten Exempel jedweder Virtuosen-Musik. Christian Tetzlaff hat sie jetzt zum zweiten Mal eingespielt – noch bewusster durchdacht, noch prägnanter formuliert. Der 1966 in Hamburg geborene, in Lübeck und Cincinnati ausgebildete Musiker gehört seit langem zu den intelligentesten und vielseitigsten Klassikkünstlern der Gegenwart. Er ist konzertant international unterwegs mit den großen Orchestern, zugleich leidenschaftlich engagiert in der Kammermusik, hat sich als Streiter für die Musik des zwanzigsten Jahrhunderts hervorgetan, etwa für Arnold Schönbergs Violinkonzert. Bachs legendäre Tanzsätze spielt Tetzlaff mit einer Genauigkeit und Vielfalt "sprechender" Artikulation, die beispielhaft ist sowie mit einer Emphase, die den Hörer mitreißt. (Für den Jahresausschuss: Wolfgang Schreiber).

 Hörbeispiele durch Klick auf das Cover

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg

Archiv Jahrespreise