Das Quartett der Kritiker diskutiert über die 8. Symphonie von Schostakowitsch
© Daniel Dittus

Das Quartett der Kritiker diskutiert über die 8. Symphonie von Schostakowitsch

Hamburg, Elbphilharmonie

10.05.2024 – Zum ersten Mal war das Quartett der Kritiker am 5. Mai in der Hamburger Elbphilharmonie zu Gast. Anlässlich eines ausverkauften Konzerts des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin und seines Chefdirigenten Vladimir Jurowski ging es um die achte Symphonie von Dmitri Schostakowitsch – ein 1943, unter dem Eindruck von Krieg und stalinistischem Terror entstandenes Schlüsselwerk des Komponisten, das expressive Dramatik mit elegischer Lyrik und groteskem Witz verbindet. Auf dem Podium debattierten (im Bild v.l.n.r.) Albrecht Thiemann (Berlin), Susann El Kassar (Köln), Joachim Mischke (Hamburg) und Eleonore Büning (Berlin). Auch diese mit mehr als zwanzig Hörproben aus den Jahren 1944 bis 2023 gespickte PdSK-Talk-Ouvertüre spielte vor vollem Haus.

  • Volles Haus bei der Premiere des PdSK-Kritikerquartetts in der Hamburger Elbphilharmonie
    © Daniel Dittus
    Volles Haus bei der Premiere des PdSK-Kritikerquartetts in der Hamburger Elbphilharmonie
    © Daniel Dittus
    Nächster Eintrag
    Open