Jury

Das unabhängige Gremium aus zur Zeit 154 Jurorinnen und Juroren ist so heterogen wie die Bandbreite der Musikgenres und Wortproduktionen. Aktuell gibt es 32 Jurys. Pro Jury ermitteln und bewerten fünf Experten die besten Neuproduktionen. Allen Jurorinnen und Juroren gemeinsam ist eine profunde Kenntnis des Genres, mit dem sie befasst sind. Alle Jurymitglieder des PdSK e.V. üben ihr Amt beim »Preis der deutschen Schallplattenkritik« ehrenamtlich aus.

Jury Tasteninstrumente II (Cembalo, Orgel, Harmonium, Clavicord)

Sabine Fallenstein

Sabine Fallenstein  © Andreas Orban
© Andreas Orban

Sabine Fallenstein ist Musikredakteurin und Moderatorin der Hörfunk-Kulturwelle des Südwestrundfunks, SWR2. Sie studierte Musikwissenschaft, Anglistik, Romanistik, Publizistik und Kulturanthropologie zunächst an der Universität das Saarlandes in ihrer Geburtsstadt Saarbrücken, dann an der Johannes Gutenberg Universität Mainz, darüber hinaus Klavier und Musikpädagogik am Mainzer Peter-Cornelius-Konservatorium. Dazu kam ein berufsbegleitender Master-Aufbaustudiengang »Management von Kultur- und Non-Profit-Organisationen« an der Technischen Universität Kaiserslautern.

Ihr journalistischer Weg führte Sabine Fallenstein über die Musikkritik in den Feuilletons der Rhein-Main-Presse zur Musikredaktion von ARTE beim ZDF und schließlich zum damaligen Südwestfunk in Mainz, wo sie als Autorin, Moderatorin und Musikjournalistin arbeitete. Nach der Senderfusion zum Südwestrundfunk übernahm sie redaktionelle Aufgaben und Management-Tätigkeiten: Neben diversen Sendungsformaten sowie Klavier- und Kammerkonzertreihen des SWR in Rheinland-Pfalz plant und betreut sie als Mitglied des Künstlerischen Leitungsteams das Festival RheinVokal. Zehn Jahre lang war sie als Dramaturgin und Projektmanagerin auch für die Schwetzinger SWR Festspiele tätig.

Neben dem Radio gilt Sabine Fallensteins zweite Leidenschaft der Musikpädagogik: Schon als Schülerin unterrichtete sie Klavier und hat dieses Engagement für den musikalischen Nachwuchs als »Hobby« nach Feierabend bis heute nicht aufgegeben.

Open